1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Storchenschwarm in Weinsheim

Storchenschwarm in Weinsheim

Hoher Besuch im Prümtal: Fast 50 Störche haben sich am Wochenende in Weinsheim aufgehalten. TV-Leser Erwin Meyer zückte die Kamera und schickte uns einige Fotos vom Besuch der Vögel im Dorf.

Ein schönes Bild: Fast 50 Störche haben am Wochenende Weinsheim besucht und sich bis Sonntag im Ort und der Umgebung aufgehalten. "So etwas hat es in Weinsheim noch nicht gegeben. Die sind am Nachmittag gelandet und haben sich auf einem Grassamenfeld niedergelassen, das abgeerntet war", erzählt TV-Leser Erwin Meyer. "Das gemähte Gras lag noch da, der Bauer war das grade am Wenden. Ich denke, dass die Störche da Nahrung vermutet haben."
Die Tiere hätten fleißig im Boden herumgepickt und vermutlich nach Fröschen oder Mäusen gesucht. Das Geschwärme jedenfalls gab Erwin Meyer die Gelegenheit, tüchtig zu fotografieren. Und auch am Sonntag seien die Vögel noch im Dorf gewesen, einige hätten sich zeitweise auch auf dem Kirchturm niedergelassen. Nebenan: das Gemeindehaus - dort hätten gerade Verena Kreis und Richard Großmann ihre Hochzeit gefeiert, sagt Erwin Meyer. "Da haben alle gescherzt: Das wird ein Kindersegen!"
Meyer fragt sich jetzt, ob die Tiere bereits auf dem Weg in den Süden seien. Und wir fragten deshalb nach bei Vogelkundler Jan-Roeland Vos in Habscheid: "Ja, das ist durchaus im Rahmen des üblichen Zugbeginns", sagt er.
Die Brutzeit gehe ihrem Ende entgegen, viele Vögel begännen dann "herumzuschwirren. Oder sie bereiten den Zug vor. Die sammeln sich dann, und dann gibt es schon mal so schöne Überraschungen."
Dabei seien dann aber nicht nur Störche zu sehen, sondern auch andere geflügelte Durchreisende, darunter Wattvögel wie der Kiebitz oder der seltener zu beobachtende Mornell-Regenpfeifer. Gute Plätze dafür seien Uferläufe, andere Wasserflächen oder abgeerntete Felder - "wenn dann die offenen Stoppeln vorhanden sind. Oder bei der Gras- und Silomahd. Dann kommen die Vögel besser an die Beute ran."
Und sie fressen sich schön rund, wie jetzt auch in Weinsheim: "Sie schlagen sich dann sehr gern den Bauch voll, damit sie Fettreserven für den langen Weiterflug haben." Auf nach Afrika also, Herrschaften. fpl