Strampeln und stempeln

Von Gerolstein bis Malberg: Im Juli gehörte das Kylltal den Radfahrern, Inline-Skatern und Wanderern. Unter dem Motto "Kylltal aktiv" initiierten die Touristikbüros der Verbandsgemeinden Gerolstein und Kyllburg bereits zum neunten Mal den autofreien Sonntag. Die zehnte Auflage von "Kylltal aktiv" wird am 20. Juli 2008 ein ganz besonderes Programm haben.

Kyllburg/Birresborn. (red) Die Verbandsgemeinde-Bürgermeister und ihre Tourist-Büros hatten zum Nachtreffen "Kylltal aktiv" in die Villa am Turm in Birresborn eingeladen. ´Festgelegt wurde, dass am 20. Juli das zehnte "Kylltal aktiv" ist. Förderer dieser Aktion ist die Volksbank Eifel-Mitte, die auch 2007 das Kylltal-aktiv-Stempelspiel organisierte. Die Gewinner im Stempelspiel wurden ermittelt. Bürgermeister und Organisatoren zogen unter den Teilnehmern neun Sieger, die Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro erhalten. Michael Schmidt aus Wershofen ist einer der Preisträger und freut sich über einen 100 Euro-Einkaufsgutschein.