1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Suchtprävention - Betroffener zu Gast bei achten Klassen in Prüm

Gesundheit : Betroffener spricht mit achten Klassen über Drogen- und Alkoholsucht

(red) Für die achten Klassen der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm stand im Rahmen der Schulsozialarbeit die Drogenprävention auf dem Stundenplan. Ein Gastredner klärte die Schülerinnen und Schüler über Risiken und Auswirkungen auf.

Er thematisierte aus eigener Erfahrung seinen Weg in die Sucht und vor allem seinen schwierigen und beschwerlichen Weg wieder heraus und nahm dabei kein Blatt vor den Mund. Die Probleme von Herrn M. (er möchte namentlich nicht genannt werden) fingen bereits in der Kindheit an und zogen sich durch die gesamte Jugend bis ins Erwachsenenalter. Durch falsche Freunde, Druck in der Schule und ein instabiles Elternhaus geriet er in ein Suchtverhalten. Mit seinen Erfahrungsberichten warnte M. vor den Gefahren der Drogen und insbesondere vor dem Missbrauch von Alkohol. „Die Schüler waren sehr interessiert und auch betroffen“, berichtet Carolin Broy, Schulsozialarbeiterin an der Prümer Realschule plus. Foto: Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm