Südeifel bekommt energiesparende Straßenlampen

Südeifel bekommt energiesparende Straßenlampen

Neuerburg (red) Die 66 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde (VG) Südeifel bekommen in den kommenden Jahren eine neue Straßenbeleuchtung. VG-Bürgermeister Moritz Petry (CDU) unterzeichnete gemeinsam mit den Ortsbürgermeistern der beteiligten Gemeinden Verträge mit dem Energieunternehmen Innogy, das die Erneuerung der Beleuchtung bis 2026 durchführen soll.

Im Gebiet der Verbandsgemeinde Südeifel stehen laut Unternehmen rund 3500 Straßenleuchten. Diese sollen nun auf energiesparenden LED-Lampen oder auf ebenfalls effiziente Natrium-Dampf-Hochdrucktechnologie umgerüstet werden. VG-Bürgermeister Moritz Petry sagte dazu: "Wir werden den Energiebedarf durch den Einsatz stromsparender Technik in den nächsten Jahren deutlich reduzieren können." Die Verträge hatten Vertreter des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz mit dem Unternehmen erarbeitet.