1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Süffiger Historienroman von Günther Thömmes

Süffiger Historienroman von Günther Thömmes

Bollendorf. (scho) Autor Günther Thömmes schöpft in "Das Erbe des Bierzauberers" aus einem reichen Fundus an historischem und braugeschichtlichem Wissen. Der Eifeler hat einst bei der Bitburger Brauerei eine Ausbildung zum Brauer und Mälzer absolviert und anschließend an der Technischen Universität München-Weihenstephan die Braukunst studiert.

In seinem neuen historischen Kriminalroman "Das Erbe des Bierzauberers" erzählt der Autor auf 421 Seiten nicht nur auf lebendige Weise eine Geschichte über das Bier, sondern auch die zweier Waisenjungen.

Literatur im Schloss: Am Freitag, 23. Oktober, um 20 Uhr stellt Günther Thömmes seinen historischen Roman "Das Erbe des Bierzauberers" in Schloss Weilerbach vor. Veranstalter ist die Volkshochschule Bitburg-Prüm.