1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Suppe löffeln für den guten Zweck

Suppe löffeln für den guten Zweck

Die Fördergemeinschaft St. Vith hat sich für die diesjährige Auflage des "Weihnachtszaubers" am dritten Adventswochenende etwas Besonderes ausgedacht: Sie startet die Aktion "Suppe löffeln für den guten Zweck".

St. Vith. "Weihnachtszauber" heißt es wieder am Wochenende vom 15. und 16. Dezember in St.Vith: Dabei erwarten die Besucher viele Animationen, Konzerte und andere Aktionen. Neu in diesem Jahr ist die Aktion "Suppe löffeln für den guten Zweck". Es handelt sich dabei um eine Aktion der Fördergemeinschaft St.Vith. Der Wettbewerb findet am Samstag, 15. Dezember, von 19 bis 22.30 Uhr und am Sonntag, 16. Dezember, von 13 bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz in St. Vith statt. Es geht darum, die beste Suppe zu prämieren.
Der Teilnehmer, der die meisten Punkte vom Publikum erhält, wird zum Sieger ausgerufen. Jeder Teilnehmer erhält eine Kostenentschädigung von 85 Euro, dafür müssen die Teilnehmer an den beiden Tagen jeweils zehn Liter Suppe vorbereiten und selbst ausgeben. Dafür erhalten sie ein Zelt als Unterstand: Jeder muss allerdings selbst einen Kocher zum Warmhalten der Suppe - - vorzugsweise einen Gaskocher - mitbringen.
Die Besucher erhalten für sechs Euro einen Verkostungsbon, inklusive Becher und Löffel, und können so an allen Ständen Suppe verkosten und jede Suppe bewerten. Von jedem gekauften Bon geht ein Euro an die Initiative "Niemand muss Heiligabend alleine sein". Die Fördergemeinschaft verdoppelt diesen Betrag. Somit gehen jeweils zwei Euro an den guten Zweck. red