1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Tankstelle für Elektrofahrräder an der Touristinformation

Tankstelle für Elektrofahrräder an der Touristinformation

Immer mehr Radfahrer steigen auf Elek trofahrräder um, um dank "eingebautem Rückenwind" auch längere Touren und Steigungen unproblematisch meistern zu können. Vorausgesetzt natürlich, der Akku ist geladen.

In Bollendorf wurde nun eine weitere Ladestation für die sogenannten "E-Bikes" in Betrieb genommen: Elektroradler können die Akkus ihrer Räder ab sofort an der Touristinformation "Abteihof" in der Neuerburger Straße schnell wieder aufladen.
Ortsbürgermeister Rolf Stump (im Bild rechts auf dem Rad) hat gemeinsam mit Repräsentanten von RWE Deutschland, der Ortsgemeinde, vom Verkehrsverein und der Touristinformation die neue "Tankstelle" für Elek trofahrräder offiziell in Betrieb genommen. "Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen bei schönem Wetter unsere attraktive Radsportregion. Ich freue mich, dass wir den Radtourismus durch die neue Lademöglichkeit weiter fördern und ein Angebot zum Aufladen der Akkus im anerkannten Luftkurort Bollendorf bereitstellen können", erläuterte Ortsbürgermeister Stump. (red)/Foto: privat