1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Tanzen, was die Schuhe hergeben

Tanzen, was die Schuhe hergeben

Die "Dance Masters" kommen am Donnerstagabend, 19 Uhr, in die Bitburger Stadthalle. Nach sensationellen Erfolgen in ganz Deutschland ist die Formation mit "Best of Irish Dance" wieder unterwegs und macht Station in der Eifelstadt.

Bitburg. (rh) Mitte des 18. Jahrhunderts beginnt die Zeitreise, zu der die Zuschauer eingeladen und mitgenommen werden. Wandernde Tanzlehrer, sie wurden "Dance Master" genannt, reisten seinerzeit in Irland von Dorf zu Dorf. Die Landjugend lernte so das Tanzen. Die Tanzlehrer kreierten Gruppen- und Solotänze und trugen untereinander öffentliche Wettbewerbe aus. Diejenigen mit dem größten Repertoire an Schritten gewannen.

Der "Irish Dance" entwickelte sich in den 60-er und 80-er Jahren bis heute kontinuierlich weiter. Traditionelle irische Musik, verschiedene Stepptanz-Stile und einige der besten irischen Stepptänzer und -tänzerinnen in althergebrachten Kostümen begeisterten in ihrer Show auf der bundesweiten Tournee in mehr als 100 Städten. "Im aktuellen Ensemble sind irische Meistertänzer, Musiker und Sänger der Spitzenklasse. Sie erzählen die Geschichte des Stepptanzes vom Beginn bis zum weltweiten Erfolg", kündigte Produzent Michael Durkan die Veranstaltung an. "Traditionelle irische Musik, verschiedene irische Stepptanz-Stile und einige der besten irischen Stepptänzerinnen und -tänzer in traditionellen Kostümen werden auch die Zuschauer in Bitburg begeistern", prophezeit Choreograph Richard Griffin. So können sich die Besucher auf eine perfekt inszenierte Show freuen, die Tradition und Entertainment perfekt verbindet.

Karten gibt es in unseren TV-Service Centern in Bitburg, Trier und Wittlich.