| 21:34 Uhr

Taxifahrer in Matzen überfallen und ausgeraubt

Bitburg-Matzen. (red) Drei unbekannte Männer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 0.40 Uhr an der Grillhütte in Bitburg-Matzen einen Taxifahrer überfallen und ausgeraubt. Zuvor hatte ein Mann über die Taxizentrale ein Taxi dorthin bestellt.

Der Taxifahrer wurde dort von drei Männern erwartet. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten ihn auf, sein Geld herauszugeben. Zunächst versuchte der Taxifahrer, sich zur Wehr zu setzten. Doch nachdem einer der Täter den Taxifahrer tätlich angriff, übergab dieser die Geldbörse mit einem dreistelligen Geldbetrag. Die Täter flüchteten zu Fuß über einen Feldweg vom Tatort. Bei den Tätern soll es sich um drei etwa 20-jährige Männer mit dunkler Kleidung gehandelt haben. Einer soll einen roten Schal getragen haben, den er sich beim Überfall vor das Gesicht zog.Hinweise: Polizei Bitburg, Telefon 06561/96850.