1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Taxifahrer mehrfach in Bitburg betrogen

Blaulicht : Taxifahrer mehrfach um Fahrgeld betrogen

Ein Taxifahrer hatte am Donnerstag, 22.40 Uhr, einen Mann vom Speicherer Bahnhof nach Sülm gefahren. Dort angekommen, flüchtete der Fahrgast zusammen mit drei weiteren Männern, die dort gewartet hatten, ohne zu bezahlen.

Einen Tag später meldete ein anderer Taxifahrer der Polizei, dass er vier junge, dunklegekleidete Männer Anfang 20 von Scharfbillig nach Bitburg gefahren habe. Diese stiegen dann an der Volksbank aus und liefen, ebenfalls ohne zu zahlen, davon. Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag  auf Freitag wurden mehrere Leitpfosten auf der K 34 zwischen Sülm und Scharfbillig ausgerissen. Teilweise wurden die Pfosten auf die Straße geworfen.

Die Polizei Bitburg sieht bei ihren Ermittlungen einen Zusammenhang zwischen den drei Taten und bittet um Hinweise unter Rufnummer 06561/9685-0.