TELEGRAMM

MUSIK13. JANUAR SATZVEY. Abend mit der Beatles-Revival-Band "A Hard Day's Night", 19 Uhr, Bourbonensaal, Burg. Karten: Telefon 06591/9499-881 oder 0221/2801; 14.

JANUAR ARZFELD. Chorgemeinschaft Arzfeld-Dahnen-Habscheid gestaltet Konzert, 20 Uhr. Um 19 Uhr Auftritt bei der Messe in der Pfarrkirche. IRREL. "Musical Magics": Gala in der Gemeindehalle Irrel, 20 Uhr. Info/Karten: Kreissparkasse Irrel und Bollendorf, Bistro in der Gemeindehalle. 15. JANUAR BLEIALF. Abschluss des Bleialfer Kirchenmusikherbsts, 17 Uhr, Pfarrkirche: Kammerphilharmonie Westeifel und Volker Krebs an der Orgel spielen Werke von Haydn, Bach, Wagenseil und Brixi.HILLESHEIM. Pianistin Eva Mengelkoch spielt Werke von Haydn und Brahms, 17 Uhr, Rathaussaal. Kartenvorverkauf: Forum Daun, Touristinfo Hillesheim. 19 JANUAR LISSINGEN. Candlelight-Konzert mit dem Sänger Udo Schild, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr), Burg Lissingen. Tickets: www.eifel-events.de oder Telefon 06591/9499881. LITERATUR12. JANUARNEUERBURG. Rosi Nieder liest aus ihrem Buch "Silvesterknaller", 19.30 Uhr, Bibliothek des Eifel-Gymnasiums. Eintritt frei. THEATER13./14. JANUARDUPPACH. Theatergruppe "Bredder-Tredder" spielt "Ja, wer ist denn nun der Vater?". Termine: 13. Januar, 14. Januar, Dorfgemeinschaftshaus, jeweils 20 Uhr. Keine Abendkasse. Karten nur im Vorverkauf bei Thekla Juchmes, Duppach, Telefon 06558/485, oder Lothar Mehlem, Telefon 06558/8516.14./15./16. JANUARBITBURG/ERDORF. Theatergruppe "Eppes" zeigt "Ein Koffer voller Geld". Aufführungen sind am Samstag 14. Januar, 20 Uhr, sowie am Sonntag, 15. Januar, 16 Uhr im Bürgerhaus in Erdorf. 14./21. JANUARGRANSDORF. Theatergruppe Gransdorf mit "Die totalen Chaoten", Termine: 14. und 21. Januar. Beginn ist um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr). Kartenvorverkauf mit Platzreservierung: Gasthaus "Zum Holzwurm", Telefon 06567/8419, und Friseursalon Willems, 06567/8488. AB 14. JANUAR BITBURG. Theatergruppe Biersdorf spielt auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg im Haus Beda in Bitburg. Termine: 14. Januar, 20 Uhr, 15. Januar, 14.30 Uhr und am Samstag, 21. Januar, 20 Uhr. Restkarten: Telefon 06561/6001-220/225; Tourist-Info, Telefon 06561/94340. (utz)