1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Tennisclub Rot-Weiß 1979 Neuerburg zieht Jahresbilanz

Tennisclub Rot-Weiß 1979 Neuerburg zieht Jahresbilanz

Der Tennisclub (TC) Rot-Weiß 1979 Neuerburg hat in seiner Jahreshauptversammlung in die Vergangenheit und Zukunft geblickt. Die Bilanz fiel positiv aus. Besonders freuten sich die Tennisspieler, darüber, dass bis zu 15 Nachwuchstalente am Kinder- und Jugendtrainig teilnehmen.

Neuerburg. Der Vorsitzende des Tennisclubs Rot-Weiß 1979 Neuerburg, Enno Harms, berichtete über die Ereignisse des vergangenen Jahres mit zahlreichen Aktivitäten.
Besonders freute er sich über die Erfolge bei der Jugendarbeit: Das Kinder- und Jugendtraining, das Gerd und Helga Zimmer leiten, wird sehr gut angenommen. Wöchentlich nehmen zehn bis 15 Kinder daran teil. Über die sportlichen Aktivitäten wie die Teilnahme am Beda-Cup, Medenspiele der Herren HE 30 und Aufstieg der Herrenmannschaft HE 60 in die C-Klasse berichtete Sportwart Gerd Zimmer. Die Neuerburger nahmen am Eifel-Ardennen-Turnier teil, dort wirkten auch Spielerinnen und Spieler aus Troisvierges (L), Villers-Semeuse (F) und Sankt Vith (B) mit.
Der TC Neuerburg ist als einziger Verein seit Begründung des Turniers im Jahre 1987 dabei. Für ihre Mitarbeit im Vorstand wurden Helga Zimmer und Maria Sauerwein geehrt: Zimmer war neun Jahre Geschäftsführerin, Sauerwein sechs Jahre Beisitzerin. Aus persönlichen Gründen stehen die beiden für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung.
Die anschließende Neuwahl des Vorstands ergab folgendes Ergebnis: erster Vorsitzender ist Enno Harms, zweiter Franz Bittner.
Sport- und Jugendwart ist Gerd Zimmer, Kassenwart Andreas Kandels. Die Kassenprüferinnen sind Helga Zimmer und Maria Sauerwein. red