1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Theobald-Simon-Schule erhält Masken aus Frankreich

Soziales : Theobald-Simon-Schule erhält Masken aus Frankreich

(red) Große Freude an der Theobald-Simon-Schule in Bitburg: Schülerinnen und Schüler ­einer Schneiderklasse der Partnerschule in Sète (Südfrankreich) haben ein Paket mit selbst gefertigten Mund-Nasen-­Masken geschickt.

Es handelt sich um professionell genähte und zertifizierte Masken in ansprechendem Design. Für die Berufsbildende Schule Bitburg ein Zeichen der Freundschaft und Solidarität in Zeiten der Corona-Pandemie. Wegen dieser fiel in diesem Jahr die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk geförderte traditionelle Schülerbegegnung mit dem Lycée Professionnel Charles de Gaulle in Sète aus. Sie besteht bereits seit mehr als zehn Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bitburg hoffen, dass ihre französischen Freunde aus Sète wieder nach Deutschland kommen werden, sobald es die Pandemie zulässt. Im Bild: Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufs­fach­schule und ihre Lehrerin Beate Lorentz (Zweite von links) bedanken sich für die Schutzmasken. Foto: Theobald-Simon-Schule Bitburg