Tipps für Senioren

BITBURG. (red) Im Seniorenbeirat des Kreises soll künftig ein Vertreter der privaten ambulanten Pflegedienste sitzen. Ende April stellt das Gremium.

In seiner Sitzung fasste der Seniorenbeirat Bitburg-Prüm unter seinem Vorsitzenden Karl-Heinz Baumann einstimmig der Beschluss, beim Kreistag für die Ergänzung der Beirats-Richtlinien zu werben. Außerdem soll ein Vertreter der im Landkreis tätigen privaten ambulanten Pflegedienste als ständiges Mitglied im Seniorenbeirat aufgenommen werden. Derzeit erarbeitet der Seniorenbeirat in Zusammenarbeit mit der Beratungs- und Koordinierungsstelle, der Caritas und dem DRK eine Neuauflage des Seniorenratgebers für den Kreis Bitburg-Prüm. Er informiert über Aktionen und Angebote für ältere Leute im Kreis Bitburg-Prüm. Vorgestellt wird der Ratgeber bei der dritten Info-Börse für Senioren am Sonntag, 25. April, im Bürger- und Gemeindehaus Irrel.