Tödliche Hundeköder: Salami mit Schrauben

Tödliche Hundeköder: Salami mit Schrauben

Euskirchen. (red) Präparierte Salamistücke entdeckte am Dienstagmorgen eine 63-jährige Hundebesitzerin bei ihrem morgendlichen Spaziergang auf der Verlängerung Theodor-Nießen-Straße (Kessenicher Feld) in Euskirchen.

Als sie die Wurst aufhob, bemerkte sie, dass Unbekannte absichtlich in die etwa fünf Zentimeter langen Wurststreifen Schrauben gesteckt hatten.

Mehr von Volksfreund