1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Traktor fährt durch Gartenhecke: Drei Menschen verletzt

Traktor fährt durch Gartenhecke: Drei Menschen verletzt

Drei Familienmitglieder sind bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Bickendorf verletzt worden. Ein Fahrer hatte ein Mädchen, dessen Großvater sowie dessen Urgroßmutter mit seinem Traktor in deren Garten erfasst.

Bickendorf. Mitten im eigenen Garten ist eine Bickendorfer Familie am Freitag Opfer eines Verkehrunfalls geworden. Gegen 16.30 Uhr kam ein 55-jähriger Fahrer eines Oldtimer-Traktors beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Kyllburger Straße von der Fahrbahn ab, durchfuhr die zwei Meter hohe Hecke des Privatgrundstücks der Familie und erfasste ein siebenjähriges Mädchen, dessen 52-jährigen Großvater sowie die 90-jährige Urgroßmutter. Sowohl das Mädchen als auch der Großvater erlitten Verletzungen am Fuß und an den Beinen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Urgroßmutter erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Die Mutter des Mädchens, die ebenfalls im Garten gesessen hatte, blieb unverletzt. Die Verletzungen stellten sich als nicht schwerwiegend heraus; die Unfallopfer blieben jedoch vorsorglich in stationärer Behandlung.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Traktorfahrer zu schnell unterwegs gewesen und hatte es daher nicht geschafft, das schwergängige Lenkrad nach dem Abbiegen wieder in Geradeaus-Stellung zu bringen. red