Traktor in Flammen

In Bitburg-Stahl ist am Mittwochabend ein Traktor auf einem Feld in Brand geraten.

Offenbar durch einen technischen Defekt ist am frühen Mittwochabend gegen 19.40 Uhr im Bitburger Stadtteil Stahl auf einem Feld entlang der Straße "Zur Römerschmelze" ein Traktor in Brand geraten. Trotz unwegsamen Geländes gelang es den Wehrleuten aus Stahl und Bitburg, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Die Wehrleute mussten mit ihrer Ausrüstung zunächst über eine Mauer klettern und sich durch Gestrüpp und einen Stacheldrahtzaun zu dem brennenden Traktor vorkämpfen. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass an dem älteren Traktor ein hoher Sachschaden entstand. Im Einsatz waren 25 Wehrkräfte aus Stahl und Bitburg und die Polizei Bitburg.