Traumschleifen im Hunsrück und an der Nahe

Traumschleifen im Hunsrück und an der Nahe

Mettendorf (red) Der Eifelverein, Ortsgruppe Mettendorf Sinspelt, hat eine Vier-Traumschleifenwanderung im Hunsrück als auch an der Nahe unternommen. Reinhold Hoffmann übernahm die Wanderführungen.

Gut gelaunt trotz Nieselregens, starteten die Teilnehmer und mit Hoffnung auf besseres Wetter zuerst nach Herrstein. Nach Übernachtung im Hotel Opal ging es zu einer Teilstrecke der Traumschleife "Edelsteinschleiferweg". Gegen Mittag wurde die Traumschleife "Rund um die Kama" in Angriff genommen. Als nächstes wurde die Traumschleife "Frau Holle" nach Reinsfeld erkundet. Mit vielen schönen Eindrücken und Erinnerungen ging es auf den Heimweg nach . Mehr Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.eifelverein-mettendorf-sinspelt.de" text="www.eifelverein-mettendorf-sinspelt.de" class="more"%> Foto: Hoffmann/Clerf

Mehr von Volksfreund