Tretminen in Prüm

PRÜM. (red) Das stinkt! Wie das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Prüm mitteilt, kommt es im Bereich der Gässchen zwischen dem Altenmarkt und der Reginostraße vermehrt zu Verschmutzungen durch Hundekot.

Die Hundehalter werden nachdrücklich gebeten, ihre Tiere so zu halten, dass öffentliche und private Anlagen sauber bleiben. Bei Verunreinigungen durch einen Hund entstehe ein privatrechtlicher Anspruch auf Schadensersatz beziehungsweise auf Unterlassung gegen den Halter, betont die Behörde.