Treue Blutspender feierlich geehrt

Treue Blutspender feierlich geehrt

EhrungTreue Blutspender feierlich geehrt Bitburg (red) Sie sind die Basis für eine sichere Versorgung von Patienten und Unfallopfern: Spender, die sich regelmäßig und zuverlässig einen halben Liter Blut für andere abnehmen lassen. Der DRK-Ortsverein (OV) Bitburg hat sich für ihre Unterstützung bedankt.


Geehrt wurden für 125 Blutspenden: Matthias Franzen und Christine Locker, für 100 Blutspenden: Franz Rudolf Wallerang, Johann Thiel, Josef Riesling, Franz Olinger, Manfred Karpen, Georg Fuchs und Rolf Jakob Berger, für 75 Blutspenden: Michaela Scholten, Peter Schmitz und Karl-Heinz Götten, für 50 Blutspenden: Barbett Wengler, Heidi Weides, Susanne Sonnen, Ildiko Seifert, Marlies Rass, Helene Lenz, Hubert Haller, Patricia Ewertz und Claudia Bauer und für 25 Blutspenden: Yvette Dozsa, Thorsten Esch, Barbara Gesk, Monika Maria Himpler, Ruth Jung, Isolde Kneip, Petra Lenartz, Benjamin Milbach, Marco Pähler, Andreas Port, Tim Propson, Manfred Rosar, Alber Schneider, Andreas Schön, Heidi Schwedler, Sascha Weides, Harald Wengler, Beate Wyman und Silvia Zimmermann.
Auf dem Bild zu sehen sind Horst Werner, Vorsitzender des DRK OV Bitburg, Rolf Jakob Berger, Josef Riesling, Matthias Franzen, Christine Locker, Franz Olinger und Manfred Karpen. Foto: DRK
Der nächste Blutspendetermin ist am Mittwoch, 5. April, 16.30 bis 20.30 Uhr im Euro-BBW in Bitburg.