Trinkwasser in Spangdahlem ist wieder keimfrei

Trinkwasser in Spangdahlem ist wieder keimfrei

Auch wenn aktuell keine Bakterien mehr im Wasser nachgewiesen wurden: Die Abkochempfehlung hat das Gesundheitsamt noch nicht aufgehoben!

"Das Trinkwasser in Spangdahlem ist mittlerweile keimfrei", sagt Ansgar Dondelinger, Pressesprecher der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm. Das Abkochgebot müsse allerdings weiter eingehalten werden. "Die Ursachenermittlung ist noch nicht abgeschlossen", so Dondelinger. Die Chlorkonzentration im Ortsnetz habe man nun auf 0,1 Milligramm pro Liter eingestellt. Am Montag, 3. August, rechne man mit Messergebnissen aus weiteren Wasserproben. Die coliformen Bakterien, die vor mehr als zwei Wochen im Leitungsnetz nachgewiesen wurden (der TV berichtete), können bei Säuglingen oder immungeschwächten Menschen zu Magen- und Darmbeschwerden führen.