1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Trockner brennt: Sieben Verletzte

Trockner brennt: Sieben Verletzte

Der Brand eines Wäschetrockners im Europäischen Berufsbildungswerk in Bitburg hat am späten Samstagabend für Aufregung gesorgt. Sieben Menschen wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Gegen 21.40 Uhr war das Gerät in Brand geraten und hatte eine starke Rauchentwicklung im Gebäude verursacht. Die Bitburger Feuerwehr war mit 25 Leuten im Einsatz. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Feuer bereits gelöscht. Die Einsatzkräfte sicherten die Brandstelle und lüfteten das Gebäude. Ursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Bitburg der Organisationsleiter des DRK und mehrere Rettungsfahrzeuge des DRK Bitburg. redvolksfreund.de/blaulicht