1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Trompeter Michael Frangen spielt in Prümer Basilika

Trompeter Michael Frangen spielt in Prümer Basilika

Prüm. (red) Die Verbindung von Orgel und Piccolotrompete gilt als Inbegriff barocken Glanzes. Das Prümer Basilikakonzert am Sonntag, 10. Oktober, um 17 Uhr möchte etwas von diesem Glanz zeigen.

Gleichzeitig wollen die Musiker aber auch zeigen, wie wandlungsfähig und vielseitig die Orgel im Zusammenspiel mit der Trompete ist, indem es Werke des Barock Werken des französischen Komponisten Jean Langlais gegenüberstellt. Den Orgelpart wird Regionalkantor Christoph Schömig übernehmen, als Duo-Partner hat er den Trompeter Michael Frangen gewonnen. Frangen lebt seit 2009 in der Vulkaneifel, wo er die Musikschule in Daun leitet. Seine Konzerttätigkeit führte ihn auch ins europäische Ausland und nach Brasilien, Israel und Palästina.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.