Trophäenschau und Neuwahlen beim Kreisjagdverband

Trophäenschau und Neuwahlen beim Kreisjagdverband

Die Kreisgruppe Bitburg-Prüm des Landesjagdverbands trifft sich zur Jahreshauptversammlung mit Trophäenschau des Rotwildrings Prüm-Bitburg in Schönecken. Beginn ist am Freitag, 8. April, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Forum im Flecken, Teichstraße 1. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht der Vorsitzenden, Berichte des Schatzmeisters und der Kassenprüfer, Aussprache und Entlastung des Vorstands, ein Vortrag zum Thema "Ökologische Vorrangflächen im Greening - Anforderungen an die Landwirtschaft und Chancen für die Jagd" von Norbert Müller, Leiter des Prüfdienstes Agrarförderung Rheinland-Pfalz.

Außerdem der Jahresbericht des Kreisjagdmeisters, die Rotwildtrophäen-Besprechung von Ulrich Umbach, Kreisjagdmeister im Vulkaneifelkreis, plus Ehrungen.
Vor der Versammlung werden von der Verwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm ab 18.30 Uhr der Kreisjagdmeister und sein Stellvertreter sowie die jagdlichen Vertreter im Kreisjagdbeirat gewählt. red