1. Region
  2. Bitburg & Prüm

TV -LESETIPP "STARKE BÜCHER"

TV -LESETIPP "STARKE BÜCHER"

In der Reihe "Starke Bücher" stellt Leser Klaus-Peter Walter Antonia Byatts Roman "Besessen" (1990) vor: In diesem Roman finden zwei Literaturwissenschaftler durch den Vergleich zweier Gedichtzyklen heraus, dass ein renommierter verheirateter Dichter des 19. Jahrhunderts und eine alleinstehende Poetin ganz offensichtlich ein Verhältnis miteinander hatten, das nicht ohne Folgen geblieben ist.

Hätten sie nicht beide in ihren Dichtungen Spezialausdrücke verwendet, die es nur in der von ihnen bereisten Gegend gab - die skandalträchtige Affäre wäre auf immer geheim geblieben. Das Buch zeigt, wie spannend wissenschaftliche Tätigkeit sein kann und dass es auch ohne Mord und Totschlag geht. Könnte man die gute Idee importieren? Mit, sagen wir, Goethe und Charlotte von Stein? Würde wahrscheinlich niemand interessieren, denn in Großbritannien sind Klassiker viel lebendiger als bei uns! Liebe Leserinnen und Leser, welches Buch ist das starke Buch in Ihrem Leben? Welches Buch hat Sie beeinflusst und warum? Schreiben, mailen oder faxen Sie ein paar Zeilen über Ihr starkes Buch an folgende Adresse: Eifelredaktion des TV , Kennwort: Starke Bücher”, Hauptstraße 39a, 54634 Bitburg, bitburg@volksfreund.de, Fax 06561/959539. Einige Einsendungen werden veröffentlicht. Unter allen Einsendern werden drei Bücherpakete mit Werken, die beim Eifel Literatur Festival gelesen werden, verlost.