Überraschung: CDU- Landtagsabgeordneter Billen gibt Mandat zurück

Kommunalpolitik : Überraschung: CDU- Landtagsabgeordneter Billen gibt Mandat zurück

Der Eifeler CDU-Landtagsabgeordnete Michael Billen gibt Mitte Mai sein Landtagsmandat zurück. Das gab der 64-jährige Politiker am Rande des Neujahrsempfangs in Bitburg bekannt.

Billen gehört dem Landtag seit 24 Jahren an. Sein Nachfolger wird der Bitburger Unternehmer Michael Ludwig. Der 55-Jährige sitzt im Bitburg-Prümer Kreistag und ist Fraktionschef der CDU-Stadtratsfraktion.

Billen sagte volksfreund.de, er suche eine neue Herausforderung. Der 64-jährige ist auch Beigeordneter im Eifelkreis mit eigenem Geschäftsbereich. Der gelernte Landwirt machte sich als meinungsstarker und unerschrockener Politiker einen Namen.

Vor zehn Jahren geriet er wegen der sogenannten Polizeidaten-Affäre in die Kritik, die ihn fast das Mandat kostete.

Beim Neujahrsempfang in Bitburg spricht als Gast die CDU-Bundesvorsitzender Annegret Kramp-Karrenbauer.