UMFRAGE DER WOCHE

Deutschlands Nationalmannschaft wird nicht Weltmeister im eigenen Land – soviel steht fest. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen: Wie hat sich die junge Truppe um Trainer Jürgen Klinsmann bei dem Turnier geschlagen? Sind die Fans zufrieden mit der Leistung unserer Kicker? Und wer interessiert sich jetzt noch für das Finale am kommenden Sonntag?

CHRISTOPH HÜBNER, HERMESDORF: Wenn die Nationalmannschaft jetzt noch den dritten Platz erringen würde, dann wäre das okay. Über eine Finalbeteiligung hätte ich mich gefreut. Das Endspiel werde ich auf jeden Fall verfolgen. TONI SARTUR, WAXWEILER: Mit der Leistung der Deutschen bin ich sehr zufrieden. Mir hat vor allem gefallen, dass sie herzhaft und unbekümmert aufgespielt und den deutschen Fußball so in der Weltöffentlichkeit gut dargestellt haben. Das Finale werde ich auf jeden Fall anschauen. ERIKA KLAES, BITBURG: Unser Team hat toll gespielt, mit etwas Glück hätte es für das Endspiel gereicht. Der Wille der jungen Spieler hat mich beeindruckt. Ob ich mir das Finale ansehe, weiß ich nicht. Hätte Deutschland gespielt, wäre ich dabei gewesen.SABRINA ANDREAS, BITBURG: Ich bin zufrieden, weil unsere Jungs es weit geschafft haben. Ich finde es toll, dass sie beim Spiel um Platz drei kämpfen wollen. Natürlich hätte ich mich über eine Finalteilnahme gefreut. Trotzdem bin ich neugierig, wer das Endspiel gewinnt. (fun)/Fotos (4): Alexander Funk

Mehr von Volksfreund