Umfrage des Seniorenbeirats

Umfrage des Seniorenbeirats

Bitburg-Prüm. (red) Laut einer Prognose des Seniorenbeirats wird der demografische Wandel die Infrastruktur in dünnbesiedelten Regionen wie dem Eifelkreis Bitburg-Prüm stark beeinträchtigen. Mangelnder Personennahverkehr, weite Wege zu Arzt und Apotheke und rückläufiger Einzelhandel werden besonders für ältere Menschen eine Belastung im Alltag darstellen.

Um dem entgegenzuwirken, hat der Seniorenverband des Eifelkreises als Interessenvertretung der älteren Bürger eine Befragung unter Rentnern im Eifelkreis durchgeführt. Die Auswertung der Fragebögen ergab, dass dieses Problem sehr ernst genommen wird. Fragebögen, die im Nachhinein ausgefüllt und zurückgeschickt werden, sollen ebenfalls noch angenommen berücksichtigt werden. Demnächst wird sich eine Arbeitsgruppe mit dem Problem auseinandersetzen und versuchen, praxisnahe Lösungen zu erarbeiten.

Mehr von Volksfreund