Unbekannte besprühen Wände und ein Fahrzeug in Schönecken

Blaulicht : Erneuter Vandalismus in Schönecken

Vor etwas mehr als einer Woche zogen Unbekannte durch Schönecken und randalierten. Jetzt kam es erneut zu Sachbeschädigungen im Nimstal.

Der Burgflecken kommt nicht zur Ruhe. Vor etwas mehr als einer Woche zogen Vandalen eine Spur der Verwüstung durch Schönecken (der TV berichtete), in der Nacht zum Samstag kam es jetzt erneut zu Sachbeschädigungen in dem Nimstaldorf. Bisher unbekannte Täter haben mit Graffiti mehrere Hauswände, Hinweisschilder, ein Garagentor sowie ein Fahrzeug beschädigt. Mit schwarzer Sprühfarbe wurden Schriftzüge aufgebracht, die unter anderem stets die Zahl 187 beinhalteten. Die Tatorte befinden sich in den Straßen Hinter Isabellen, Hühnerbach, Alte Bitburger Straße und In der Treft.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Prüm unter Telefon 06551/9420 entgegen.

Mehr von Volksfreund