1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unbekannte erbeuten bei Raubüberfall auf Tankstelle Leergutbons

Unbekannte erbeuten bei Raubüberfall auf Tankstelle Leergutbons

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend versucht, zwei Kassiererinnen einer Tankstelle in Stadtkyll (Vulkaneifelkreis) zu überfallen. Allerdings erbeuteten sie nur Leergutbons. Die Tageseinnahmen brachten die beiden Angestellten in Sicherheit.

Die Männer hatten den beiden Angestellten gegen 22.05 Uhr aufgelauert, als sie die Tageseinnahmen in den benachbarten Supermarkt bringen wollten. Mit den Worten "Kasse her!" forderten sie die Frauen auf, die Tageseinnahmen herauszurücken. Stadtkyll.Versuchter Raubüberfall auf Kassiererinnen der Tankstelle des Rewe Marktes

Eine der Angestellten hielt einem der Täter daraufhin einen Plastikkorb mit den Abrechnungen der Leergutannahme hin. Der Täter nahm ihr das Körbchen aus der Hand. In der Annahme, die Tageseinnahmen erbeutet zu haben, flüchteten beide über einen Hügel.

Die Kassiererinnen brachten sich unterdessen im noch geöffneten Supermarkt in Sicherheit und übergaben die Einnahmen der Marktleiterin.

Die Täter bemerkten schließlich, dass sie nur wertloses Papier erbeutet hatten und entledigten sich der Beute.

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:

Der erste Täter sprach aktzentfreies Deutsch, ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, hat eine schmale, schlaksige Figur und ist etwa 20 Jahre alt. Der zweite Täter ist zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß, hat eine kräftige, breitschultrige Statur, trug dunkle Bekleidung und ist ebenfalls etwa 20 Jahre alt.

Hinweise an die Kriminalinspektion Wittlich, Telefon 06571/9500-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.