"Unbemannt - wir sind übrig"

"Unbemannt - wir sind übrig"

Das Kabarett-Duo Weibsbilder geht wichtigen Lebensfragen nach: Am Freitag, 28. Januar, klären sie ab 20 Uhr im Gasthaus Fünfmädelhaus in Lambertsberg unter anderem die Frage, warum Raumstationen bemannt sind, manche Frau aber nicht. Karten sind ab sofort zu haben.

Lambertsberg. (red) Der Förderverein der Gemeinde Lambertsberg e.V. feiert 2011 sein 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass kommt zum Jahresanfang das Duo Weibsbilder nach Lampertsberg. Zwei Stunden Kabarett auf hohem Niveau erwartet die Besucher: Schlagfertig, spitzzüngig und charmant präsentieren sich die Weibsbilder am 28. Januar, um 20 Uhr im Gasthaus-Pension Fünfmädelhaus in Lambertsberg. Anke Brausch und Claudia Thiel lästern dabei keineswegs, sie stellen nur fest und gehen Fragen nach. So zum Beispiel: Leben Verheiratete wirklich länger oder kommt ihnen das nur so vor? Oder: Warum sind im Gegensatz zu so mancher Frau russische Raumstationen bemannt?

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Waxweiler und im Gasthaus Schilz-Mühlen in Lambertsberg.

Ab Mittwoch, 1. Dezember, sind ´Karten in den Geschäftsstellen Arzfeld, Bleialf, Schönecken und Prüm zu haben.

Mehr von Volksfreund