1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unberechtigt Holz verkauft

Unberechtigt Holz verkauft

BITBURG. (red) Ein falscher Holzverkäufer ist der Polizeiinspektion Bitburg ins Netz gegangen. Der 20-Jährige hatte das Holz unter dem Vorwand, dass er es verkaufen dürfe, für einen Betrag von 750 Euro unberechtigt "an den Mann gebracht".

Der tatsächliche Besitzer beobachtete, wie der "Käufer" das Holz - etwa 35 Raummeter, die auf einer Wiese gelagert waren - auf einen Hänger laden wollte. Dieser teilte dem Besitzer mit, dass er das Holz von dem 20-Jährigen gekauft habe. Nun wird gegen den falschen Verkäufer wegen Betrugs ermittelt.