1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unser Kommentar zu den Corona-Teststation im Eifelkreis

Kommentar : Top Job!

Während auf Bundes- und Landesebene über die Marschrichtung debattiert und Zuständigkeiten hin und hergeschoben werden, fällt in dieser Pandemie eins besonders auf: An der Basis wird nicht lange gefackelt, sondern gehandelt.

Ob der Aufbau der Sichtungsstelle vom Roten Kreuz im April 2020, die Organisation der mobilen Gruppen, die vor einem Jahr im Eifelkreis in allen Altenheimen Bewohner und Senioren getestet haben, die Einrichtung des Impfzentrums oder nun eben die Schnelltest-Stationen: Vor Ort läuft das im Eifelkreis alles beachtlich unkompliziert und pragmatisch. Das ermöglicht eine starke ehrenamtliche Truppe. Menschen, die bereit sind, ihren Beitrag im Kampf gegen das Virus zu leisten. Und davon gibt es in der Eifel glücklicherweise genug. Dafür können wir alle dankbar sein.

d.dettmer@volksfreund.de