1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unsere Meinung zum Start des Impfzentrums in Bitburg

Kommentar : Es kommt auf jeden einzelnen an

Was Kreisverwaltung und  Rotes Kreuz in der Eifel binnen weniger Tage auf die Beine gestellt haben, ist beachtlich. Ebenso bemerkenswert ist die große Einsatzfreude der Fachkräfte aus Medizin, Pharmazie und dem Rettungswesen sowie der Ehrenamtlichen vom Roten Kreuz, die sich im Impfzentrum engagieren.

Der Impfstart ist für die Eifel  wie überall ein Meilenstein. Die Erleichterung der Menschen, die wegen verschiedener Risikofaktoren in Angst und Sorge gelebt haben, ist spürbar. Wer sieht, wie viel es dieser Bevölkerungsgruppe bedeutet, ein Stück Sicherheit zurückzugewinnen, jammert nicht über neue Kontaktbeschränkungen. Je besser es jetzt gelingt, die Pandemie zu bekämpfen, desto eher kehrt die Normalität zurück. Dafür können alle einen Beitrag leisten. Und wenn es der ist, zuhause zu bleiben.

d.dettmer@volksfreund.de