1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unsere Meinung zum Streit um die Zuschüsse

Kommentar : Unterstützung geht anders

Dafür, dass sich die Medicus eG gegen den drohenden Leerstand von mehr und mehr Hausarztpraxen stemmt, hat die Ärztegenossenschaft alle Unterstützung verdient. Da ist es absurd, wenn das Land 13 000 Euro Zuschuss zurückfordert, nur weil die angeschafften Geräte in einer anderen Praxis zum Einsatz kommen.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Fördergeld im Sinne der Bürger muss doch wichtiger sein als die buchstabengetreue Auslegung der Förderrichtlinie.  Denn den Bürgern ist nicht damit geholfen, wenn die engagierten Mediziner im Formalitätendschungel am Ende Mut und Motivation verlieren. Hier sollte das Land mehr Weitsicht und Fingerspitzengefühl beweisen. Schließlich ist die medizinische Versorgung spielentscheidend für die Zukunft des ländlichen Raums.

d.dettmer@volksfreund.de