Unsere Tipps: Jazz, Jonglage und Feuerwehr

Unsere Tipps: Jazz, Jonglage und Feuerwehr

Heute: In die locker und leicht klingende Welt des Swings entführt das Trio "Hotz & Co." heute ab 19 Uhr im Beda-Garten in Bitburg.

Die Kombo in der Besetzung Rainer Lipski, Klavier, Nobert Hotz, Kontrabass, und Matthias Rumpf, Schlagzeug, stellt unter Beweis, dass man Witz und Humor aus Musik heraushören kann. Der Eintritt ist frei.

Demnächst: Wer sich von der Arbeit der freiwilligen Feuerwehren im Eifelkreis Bitburg-Prüm überzeugen möchte, kann dies am Sonntag, 28. Juli, in Herforst tun: Beim elften Kreisfeuerwehrtag bieten die Wehren ab 14 Uhr mit weiteren Hilfsorganisationen ein Rahmenprogramm. Die Vorführungen vermitteln einen Einblick in den aktuellen Stand der Technik und demonstrieren auch das Miteinander in den Bereichen Brandschutz, Katastrophenhilfe sowie Polizei und Rettungswesen. Auch Wehren aus Luxemburg und Belgien und die Feuerwehr der Airbase Spangdahlem sind mit dabei.

Und das noch: Ab morgen, 25. Juli, wird der alte Bauernhof-Garten der Bengeler Klostermühle (Kreis Bernkastel-Wittlich) für vier Tage eine Arena für Akrobaten und Jongleure. Beim ersten Mosel Jonglierfestival geben sich bekannte Künstler ein Stelldichein in der idyllischen Landschaft. Der Festivaleintritt ist gratis, Besucher können in spontanen Workshops testen, wie es ist, drei bis fünf Bälle zu jonglieren. Die Zirkusgala am Freitag und die Open-Stage-Show am Sonnabend mit Teilnehmern der europäischen Jonglierszene kosten Eintritt. Weiter Informationen: www.moseljonglierfestival.de Mehr Termine finden Sie täglich auf der Service-Seite, montags und donnerstags auf der Seite "Nicht verpassen!" sowie online unter: www.volksfreund.de/termine

Mehr von Volksfreund