1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unternehmer Heinrich Wolf gestorben

Unternehmer Heinrich Wolf gestorben

Niederprüm/Köln. (fpl) Heinrich Wolf, der letzte Besitzer der Ziegelei in Niederprüm und Seniorchef der "Wolf'schen Wohnungsbau" in Frechen, ist 84-jährig in Köln gestorben. Die Ziegelei Niederprüm bestand von 1899 bis 1973 in der St. Vither Straße.

Wolfs Familie erwarb sie 1940. An deren Namen erinnert die "Wolf'sche Siedlung", eine Gruppe von Wohnhäusern, die Mitte der 1950er Jahre gebaut wurde. Heinrich Wolf ist den Niederprümern in guter Erinnerung geblieben: Er unterstützte die Gemeinde mit Spenden, förderte den Bau des Pastor-Billig-Hauses und den Kauf einer Kirchenglocke. Wolf lebte zuletzt in Köln. Für sein Engagement wurde er vielfach ausgezeichnet, er war Ehrenbürger der Stadt Frechen und Träger des Bundesverdienstkreuzes.