Unterricht in Kino

BITBURG/PRÜM/GEROLSTEIN. (red) Rheinland-Pfalz geht ins Kino. Vom 24. bis 28. November sind im Rahmen der ersten Schul-Film-Woche Rheinland-Pfalz mehr als 40 Filme in landesweit 57 Kinos zu sehen. Die Kinos in Bitburg, Prüm und Hillesheim machen ebenfalls mit.

"Unsere Gesellschaft ist zunehmend visuell orientiert", sagt Barbara Mounier, Projektleiterin von "Lernort Kino" Rheinland-Pfalz. "Damit junge Menschen kritisch mit neuen Medien umgehen können, ist die Anleitung zum richtigen Umgang mit Bildern eine wesentliche Bildungsaufgabe", findet die Expertin.Von Ethik über Sport bis Kunst und Politik

Die länderübergreifende und durch Bundesmittel geförderte Bildungsinitiative "Lernort Kino" wird durch ein Bündnis von Trägern aus Kultur, Bildung und Filmwirtschaft ermöglicht. Ziel ist es, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu stärken und die Filmerziehung im Unterricht zu etablieren.Im Vorfeld der Schul-Film-Woche finden daher in Koblenz, Trier und Ludwigshafen Lehrer-Fortbildungen zum Thema "Film im Unterricht" statt. Lehrer können sich hier mit Techniken der Filmanalyse und dem Projekt "Lernort Kino" vertraut machen. Außerdem bekommen sie pädagogisches Begleitmaterial an die Hand.Das aktuelle Programm des medienpädagogischen Projektes Lernort Kino wurde jetzt im Internet unter www.lernort-kino.de veröffentlicht und informiert über die Kinoprogramme von Ahrweiler bis Zweibrücken.Folgende Filme werden in den Kinos der Region gezeigt:Skala Kino Bitburg: Montag, 24. November, 10 Uhr: "Das fliegende Klassenzimmer", ab acht Jahren; Themen: Freundschaft, Solidarität, Zivilcourage. Fächer: Deutsch, Geschichte.Dienstag, 25. November, 11 Uhr: "Shrek - Der tollkühne Held", ab sechs Jahren, Themen: Märchen, Vorurteile, Animationstechnik.Fächer: Deutsch, Englisch, Kunst.Mittwoch, 26. November, 10 Uhr: "Gran Paradiso - Das Abenteuer Mensch zu sein" ab zehn Jahren, Themen: Isolation, Solidarität, Behinderung. Fächer: Deutsch Religion, Ethik, Psychologie, Sport.Donnerstag, 27. November, 10 Uhr: "Good Bye Lenin!", ab sechs Jahren. Themen: Deutsche Geschichte, Wende, Familie. Fächer: Geschichte, Politik, Ethik.Freitag, 28. November, 10 Uhr: "American History X" ab 16 Jahren, Themen: Rassismus, Jugend, Familie, Ästhetik und Gewalt. Fächer: Deutsch, Religion, Ethik, Psychologie.Eifel Kino Prüm: Montag, 24. November, 11 Uhr: "Das fliegende Klassenzimmer". Dienstag, 25. November, 8 Uhr:" Billy Elliot - I will Dance", 11 Uhr: " Gran Paradiso".Mittwoch, 26. November, 8 Uhr: "Good Bye Lenin", 11 Uhr: "Billy Elliot - I will Dance. Donnerstag, 27. November, 10 Uhr: "Der Pianist".Freitag, 28. November, 11 Uhr: "Good Bye Lenin".Sondervorstellungen sind möglich.Eifel-Film-Bühne Hillesheim: Angeboten werden: Kinder des Himmels, Verrückt nach Paris, Swetlana, Alaska.de, Bowling for Columbine.Schüler können alle Veranstaltungen der Schul-Film-Woche zum ermäßigten Preis von 2,50 Euro besuchen. Der Eintritt für Lehrkräfte ist frei.Anmeldungen zur Schul-Film-Woche und zu den Fortbildungen nehmen die Ansprechpartner im Landesbüro Rheinland-Pfalz entgegen. Beratung, Anmeldung und Sonderabsprachen für alle Kinos: Carmen Breitbach unter Telefon 0261/9702381.