Vampire im Gemeindehaus

BITBURG-PRÜM. (red) Ob "Phantom der Oper" oder "Les Miserables": Musicalfans brauchen nicht mehr zu den großen Theaterhäusern fahren, um die bekannten Stücke zu sehen. Im Gemeindehaus Irrel gibt's am 17. Januar das Beste aus gleich drei Musicals zu sehen - bei "Musical Magics on tour".

Das Ensemble "Musical Magics" will allen Musicalfreunden einen musikalischen Querschnitt durch die populärsten Musicalerfolge bieten. Vor gut einem Jahr erst begann die Erfolgsstory von "Musical Magics". Die Premierentournee führte die Truppe um Initiator Michael Thinnes durch Eifel, Mosel, Hunsrück, Saarland und nach Luxemburg.Was in der Musical-Truppe niemand erwartet hätte: Alle Veranstaltungen waren schnell ausverkauft, mancherorts mussten sogar zusätzliche Vorstellungen gegeben werden.Worin liegt dieser Erfolg begründet, wer oder was ist "Musical Magics"? Das 40-köpfige Ensemble hat das Ziel, dem Musik- und Musicalliebhaber die weltbekannten Musicalerfolge mit den besten und populärsten Liedern zu präsentieren. 17 Sänger, Solisten und ein Chor, zehn aufeinander eingespielte Musiker, vier Tänzer, professionelle Mitarbeiter für Maske und Frisur, Komparsen und ein Sprecher arbeiten dafür, ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse bieten zu können."Musical Magics" präsentiert "Das Phantom der Oper", "Tanz der Vampire" und "Les Miserables" mit geschulten Solostimmen, ausdrucksvoller Mimik und Gestik, unterstützt von detailliert nachempfundenen Bühnenkulissen mit originalgetreuer Garderobe und professioneller Bühnenbeleuchtung und Akustik.Nach dem Erfolg in Bitburg kommt "Musical Magics" am Samstag, 17. Januar, ins Gemeinde- und Bürgerhaus Irrel. Los geht's um 20 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten gibt es bei den Kreissparkassen in Irrel, Telefon 06525/92800, in Bollendorf, Telefon 06525-92770, in Körperich Telefon 06566/96-800 sowie bei der Tourist-Information Echternach, Telefon 00352/720457, über die Ticket-Hotline 06508/917345 oder im Internet unter www.musical-magics.de

Mehr von Volksfreund