1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Veranstaltungsreihe zur Persönlichkeitsstörung "Borderline"

Veranstaltungsreihe zur Persönlichkeitsstörung "Borderline"

Prüm. (red) Der Betreuungsverein SKFM Prüm e.V. und das Gemeindepsychiatrische Betreuungszentrum (GPBZ) Prüm bietet in Zusammenarbeit mit der KEB-Fachstelle Prüm eine Veranstaltungsreihe an zum Thema "Borderline Persönlichkeitsstörung".

Die dreiteilige Veranstaltungsreihe soll eine breitere Öffentlichkeit über den Themenbereich informieren und für die Probleme der betroffenen Menschen sensibilisieren sowie Hilfemöglichkeiten aufzeigen.

Teil I: "Störungen der Persönlichkeit - Einführender Fachvortrag", Referent: Wolfgang Schwarzer, Sozialmediziner, KFH Köln, Donnerstag, 26.Februar, 19 Uhr, Kongreßzentrum (Stadthalle) Prüm

Teil II: Filmvorführung "Blut", Regisseur Matthias Schüll, selbst Betroffener, zeigt ohne Kompromisse die Gedanken und Gefühle eines Borderliners auf der Suche nach der eigenen Identität. Mittwoch, 04. März, 19.30 Uhr, Eifel-Kino Prüm, Eintritt: 7 Euro.

Teil III: "Hilfe bei Borderline - Kann DBT (dialektisch behaviorale Therapie) eine Lösung sein?" Referentin: Dian Tara Zinner, DBT-Co-Therapeutin und -Trainerin, Rheinische Kliniken KölnDonnerstag, 12. März, 19 Uhr, GPBZ Prüm, Tiergartenstr. 84 (neben Polizeiinspektion) Eingeladen sind alle interessierten Bürger.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter 06551/2084 oder 980887.