1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Verein finanziert Defibrillationsgerät am Marktplatz von Neuerburg

Gesundheit : Öffentlicher Defibrillator für Neuerburg

(red) Von einer großzügigen Spende des Vereins zur Förderung der medizinischen Versorgung der Verbandsgemeinden Südeifel und Arzfeld hat die Stadt Neuerburg ein Defibrillationsgerät angeschafft. Es kann bei plötzlichem Herzstillstand Leben retten.

Sein Standort ist im öffentlich zugänglichen Vorraum der Volksbank Eifel am Marktplatz von Neuerburg. Die Stadtverwaltung dankt dem Verein sowie der Bank für das Bereitstellen der Räume. Im Bild (von links): Vereinsvorsitzende Hildegard Herschbach, Neuerburgs Stadtbürgermeister Lothar Fallis und Kornelia Maiers, Zweigstellenleiterin der Volksbank Eifel. Foto: Stadt Neuerburg