Verfolgungsjagd in der Südeifel

Verfolgungsjagd in der Südeifel

Die Polizei hat am Montagvormittag einen Autodieb gestellt. Er hatte gegen 11.30 Uhr einen Ford Fiesta in der Brodenheckstraße gestohlen. Nur wenig später kam der gestohlene Wagen einer Zivilstreife am Ortseingang Oberweis auf der B 50 entgegen.

Er war vermutlich durch die wegen einer Baustelle gesperrte Strecke zwischen Oberweis und Bitburg gefahren. Schon um 11.50 Uhr konnte die Polizei den Fahrer nach kurzer Verfolgung auf der B50 bei der Abzweigung Mülbach stoppen. Er habe unter deutlicher Alkoholeinwirkung gestanden und sich widerstandslos festnehmen lassen, teilt die Polizei mit.