39-Jähriger vor Gericht „Sie hatte Tränen in den Augen“: Polizistin sagt im Vergewaltigungsprozess aus

Trier/ Prüm · Es war nur ein kurzer Prozesstag, trotzdem waren am vergangenen Montag drei Zeugen geladen. Eines wurde während der Verhandlung klar: Die Liste der Zeugen wird eher länger als kürzer.

Vergewaltigungsprozess gegen Prümer: Gericht Trier lädt weitere Zeugen
Foto: dpa/David-Wolfgang Ebener

Aufgrund eines vollen Terminkalenders der Verteidigung war der Prozesstermin im Vergewaltigungsprozess gegen einen 39-Jährigen aus Prüm am vergangenen Montag nur für den Vormittag angesetzt. Daher wurde keine Minute verschwendet und drei Zeugen machten ihre Aussagen vor dem Landgericht Trier. Dieser stramme Zeitplan ist auch nötig, denn die Liste der Zeugen scheint immer länger zu werden.