1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Vernissage in Bitburg: Jeder darf mitmalen

KULTUR : Vernissage in Bitburg: Jeder darf mitmalen

Das Motto von Joseph Beuys „Jeder Mensch ist ein Künstler“ gilt auch am Freitag, 6. August;  von 17 bis gegen 19 Uhr im Alten Kino, Borenweg 7, in Bitburg. Dorthin laden die Veranstalter von BitburgART ein.

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Bei der Vernissage der Ausstellung des Kunst- und Kulturvereins Trier (KUKT) darf jeder auf einem präparierten großen Tuch mit Acrylfarben malen, was das Zeug hält. Zudem sorgt leise Filmmusik für die richtige Atmosphäre zum Betrachten der Kunstwerke und zum ausgiebigen Smalltalken.

Der Verein KUKT wurde einen Tag vor dem großen Lockdown im Herbst 2020 gegründet. Seitdem haben die Mitglieder ungeduldig auf die zurückkehrende Normalität gewartet, um endlich mit ihrer Kunst an die Öffentlichkeit gehen zu können.

Nun hat es beim Kunstfestival BitburgART geklappt. Im Alten Kino werden aktuelle Werke von elf Kunstschaffenden aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg gezeigt.

Es sind: Kerstin Arnold (Malerei), Silke Aurora (Malerei), Rainer Breuer (Fotografie), Ursula Dahm (Fotografie),  Dagmar Engels (Leuchtobjekte),  Rita Gierens (Skulptur), Christian Gödert (Aquarellmalerei), Martina Kefer (Malerei), Petra Kohns-Merges (Malerei), Gabbro Kokott (Fotografie) und Dorothee Reichert (Malerei).

Weitere Informationen zu BitburgART gibt es unter
www.bitburg.app oder
www.bitburgart.de