Versprechen gehalten

Mit Unterstützung von Kirchenchor, Musikverein, der Seniorentanzgruppe und einem Frauenteam, das dem Fließemer Ortsbürgermeister Klaus Schnarrbach bei der Vorbereitung und Durchführung zur Seite steht, wird am Sonntag zum 40. Mal der Seniorennachmittag im Gemeindehaus ausgerichtet.

Fließem. (red) Mehr als 120 Mitbürgerinnen und Mitbürger, die älter sind als 65 Jahre, sind zu diesem Nachmittag eingeladen. Der Nachmittag beginnt um 14 Uhr mit einer Dankandacht, die vom Kirchenchor mitgestaltet wird, dann spielt der Musikverein Fließem zum musikalischen Ständchen auf, die Seniorentanzgruppe wird einige Tänze aus ihrem Programm zeigen. Ab 16.30 Uhr wird die Mundartsängerin Sylvia Nels aus Rittersdorf aus ihren bekannten Mundartliedern einiges zum Besten geben. Bewirtet und versorgt werden die Senioren von Lydia Burger, Elisabeth Brans, Marlene Degen, Renate Klein und Tanja Schnarrbach. Was Ortsbürgermeister Matthias Stieren im Jahre 1967 beim ersten Altentag versprochen hat, wurde von seinen Nachfolgern Eduard Barg und Klaus Schnarrbach gehalten, in jedem Jahr einen Altentag als Dank für die älteren Mitmenschen durchzuführen.