VG-Chef ruft zur Teilnahme auf

VG-Chef ruft zur Teilnahme auf

Moritz Petry, Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Irrel, ruft die Einwohner der VG Irrel auf, sich am Sonntag, 28. April, am Bürgerentscheid über die vom Land geplante Fusion mit der VG Neuerburg zu beteiligen. Man solle sich nicht durch zusätzlich durchgeführte Umfragen verunsichern lassen.

Der Verein zur Förderung der kommunalen Abgabengerechtigkeit hat jüngst eine Befragung in 4500 Haushalten der VG durchgeführt und die Bürger dabei zwischen den Alternativen VG Bitburg-Land, VG Neuerburg, VG Trier-Land, Luxemburg und einer eigenständig verbleibenden VG Irrel wählen lassen (der TV berichtete). Allein die Auswahlmöglichkeit, mit Luxemburg zu fusionieren, spricht aus Sicht Petrys gegen die Ernsthaftigkeit dieser Aktion.
Das Kommunalwahlgesetz schreibe vor, nur eine Frage zu stellen, die zwingend mit "Ja" oder "Nein" beantwortet werden müsse. "Entweder begrüßen die Bürger der VG Irrel eine Fusion mit der VG Neuerburg, oder sie lehnen sie ab", sagt Petry, "bei einer Ablehnung müssen zwangsläufig andere Lösungen von Neustrukturierungen der Verbandsgemeindeebene diskutiert werden." red

Mehr von Volksfreund