1. Region
  2. Bitburg & Prüm

VG Rat Südeifel bringt Photovoltaik-Anlage bei Affler voran

Erneuerbare Energien : Geplante Photo-voltaik bei Affler kommt voran

Der Bau eines Photovoltaik-Parks im Norden von Affler ist vorangekommen. Der Rat der Verbandsgemeinde Südeifel hat den Entwurf eines geänderten Flächennutzungsplans angenommen.

In einer außerordentlichen Sitzung hat der Rat der Verbandsgemeinde (VG) Südeifel den Bau einer Photovoltaik-Anlage bei Affler vorangebracht. „Um im Zeitplan zu bleiben, mussten wir uns für die notwendige Anpassung des Flächennutzungsplans ausnahmsweise in der eigentlich sitzungsfreien Zeit treffen“, erklärte VG-Bürgermeister Moritz Petry.

Die zur Energiegewinnung vorgesehene Fläche liegt nördlich von Affler an der Kreisstraße 48 und ist etwa 17 Hektar groß. Im bisherigen Flächennutzungsplan der ehemaligen VG Neuerburg von 2011 ist das Gebiet als „Fläche für die Landwirtschaft“ ausgewiesen und soll in „Sondergebiet – Photovoltaik“ geändert werden. Die Ratsmitglieder haben 23 Stellungnahmen zu dem Projekt gesichtet. Mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung wurde die Annahme des Entwurfs und die Fortsetzung des Verfahrens beschlossen. Im nächsten Schritt wird die Planung öffentlich ausgelegt. Die angrenzenden Gemeinden sowie betroffenen Behörden und Einrichtungen werden zur weiteren Stellungnahme aufgefordert.