Viel Bauchweh

Zur bisherigen Berichterstattung über die vertagte Sanierung der Toiletten an der Otto-Hahn-Realschule in Bitburg schreibt diese Leserin:

Ich bin froh, dass der Trierische Volksfreund das Thema der Sanierung der Otto-Hahn-Realschule aufgegriffen hat.

Meine Tochter geht gern in diese Schule. Alles ist super. Bis auf die Toiletten.

Meine Tochter ekelt sich so, dass sie oft mit Bauchweh nach Hause kommt, weil sie nicht zur Toilette war.

Ich finde diese Situation in zweierlei Hinsicht sehr bedenklich: Hygienetechnisch sind Ritzen und Spalten ideale Nährböden für Krankheitserreger. Es gibt sechs Dinge, die das Gehirn unbedingt braucht, wenn es Leistung zeigen soll. Sauerstoff, Kohlenhydrate, Entspannung, gute Laune, Bewegung und Wasser. Bei nur einem Prozent zu wenig Wasser im Körper bringt das Gehirn 60 Prozent weniger Leistung. Meine Tochter berichtete mir, dass viele Kinder nicht mehr trinken. Ich hoffe, dass der Druck auf die Entscheidungsträger hoch genug gehalten wird, damit diese Missstände in Angriff genommen werden. Darum meine Bitte an den TV: Nicht aufhören, über den Skandal zu berichten!

Vielleicht sollten die Kreistagsmitglieder die Toiletten selbst mal ausgiebig ausprobieren, um anschließend nochmals abzustimmen.

Femke Manns, Bitburg-Erdorf

Otto-Hahn-realschule