1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Viel Musik bei der Daleidener Kirmes

Viel Musik bei der Daleidener Kirmes

Vier Tage lang feiert Daleiden am kommenden Wochenende seine Kirmes. Neben vielen Auftritten der Musikvereine will auch die "Unplugged Gang" am Samstagabend für Stimmung sorgen.

Daleiden. Einer der Höhepunkte der Daleidener Kirmes, die von Freitag, 23. September, bis Montag, 26. September, stattfindet, ist der Auftritt der "Unplugged Gang" am Samstagabend um 20 Uhr.
Kneipenmusik ohne großen technischen Aufwand, ohne Verstärker und Lautsprecher und ohne viel Firlefanz (also "unplugged"), aber mit sehr viel Liebe zur Musik, die live mit viel Engagement und Spontaneität vorgetragen wird - das ist das Rezept der "Unplugged Gang".
Akustik-Trio aus Konz


Die drei Musiker der Band, alles feste Größen der Trierer Musikszene, spielen eine Auswahl ihrer persönlichen Lieblingssongs. Das Programm reicht von Paul Carrack bis Hubert von Goisern, von Elvis bis Marius, von Whitesnake bis Janus C. Koller, von Rock & Roll bis hin zu wunderschönen Balladen. Das Akustik-Trio aus Konz - Wolli Prinz, Alois Kirchen und Erich Fahl - liefert einen brillanten dreistimmigen Gesang, angereichert mit einem hervorragenden musikalischen und spontanen Zusammenspiel.
Auftakt der Kirmes ist am Freitagabend um 17 Uhr mit einer Feierabendparty mit "DJ Woodworker".
Am Sonntag gibt es nach der Messe musikalische Unterhaltung mit den Musikvereinen aus Fließem, Lützkampen, Waxweiler, Eschfeld und Dahnen-Dasburg. Um 20 Uhr spielt "Astoria". Zum Kirmesabschluss gibt es am Montag ab 20 Uhr das traditionelle Konzert des Musikvereins Daleiden, anschließend sorgt "ManJu" für die richtige Stimmung. red