1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Viele Blitze über der Eifel, aber nur geringe Schäden

Unwetter : Viele Blitze über der Eifel, aber nur geringe Schäden

Die schweren Unwetter in der Nacht zum Donnerstag haben im Eifelkreis Bitburg-Prüm kaum Schaden hinterlassen. „Es sah bedrohlich aus, was sich da in Belgien zusammengebraut hat“, sagt Kreisfeuerwehrinspektor Jürgen Larisch.

Letztlich sei die Gegend aber weitestgehend verschont geblieben.

Einsätze habe es bis auf einen Brand im Weinsheimer Ortsteil Gondelsheim keinen gegeben. Dort hat gegen 1.40 Uhr am frühen Donnerstagmorgen ein Schuppen Feuer gefangen. Der Grund könnte ein Blitzeinschlag sein. Die Ermittlungen dauern laut Polizei Prüm aber noch an.

Wehrleute aus Prüm, Niederprüm, Weinsheim und Gondelsheim konnten den Brand löschen, bevor er auf ein naheliegendes Wohnhaus übergreifen konnte. Der Schuppen selbst brannte jedoch vollständig nieder. Die Höhe des Sachschadens liegt nach ersten Schätzungen bei mehreren Zehntausend Euro.

Dieses beeindruckende Bild von Blitzen in der Nacht  gelang am späten Mittwochabend einer TV-Lesern in Naurath/Eifel (VG Schweich). Foto: Claudia Weber-Gebert

(cha)